Viele Beschwerden, Symptome und Funktionsstörungen können Folge einer hormonellen Dysbalance zwischen Östrogen, Progesteron und Testosteron sein.

Dank des Bestseller-Buches „Woman on Fire“ von Dr. med. Sheila de Liz verstehen immer mehr Frauen, wie ihr weiblicher Hormonhaushalt wirklich funktioniert. Das Verständnis des weiblichen Zyklus und dessen hormonelle Abläufe machen deutlich, dass sogar schon Frauen ab 35 Jahren in der so genannten Prämenopause unter den Symptomen der nachlassenden Hormonproduktion leiden können – oder besser gesagt: ihr Zyklus läuft dann häufig gar nicht mehr rund.

Die hormonelle Dysbalance führt bei vielen Frauen zu körperlichen und psychischen Symptomen:

Hitzewallungen, Haarausfall, Depressionen, Ängste, Wutanfälle, mangelnde Gedächtnisleistung, Gewichtszunahme, juckende Haut, Migräne, keine Lust auf Sex, häufige Blasenentzündung, häufiger Harndrang, Tinnitus, Schwindelanfälle, Herzrhythmusstörungen – das sind nur einige der Symptome dafür, dass der Hormonhaushalt aus den Fugen geraten ist.

Leider sind das alles diffuse Symptome, deren Ursache häufig mit dem gängigen Universitätswesen der Schulmedizin nicht herausgefunden wird und die daher nicht selten einfach auf „die Nerven“ oder Stress abgewälzt werden. Das ist auch nur allzu leicht, denn gerade in ihren Vierzigern stehen viele Frauen enorm unter Druck – beruflich wie privat.

Die Vorgänge der Wechseljahre auf den weiblichen Körper und ihre Auswirkungen auf Ihre Gesundheit sind nicht unausweichlich. Um wieder eine für Sie gesunde Balance herzustellen ist es folgerichtig dem Körper genau jene Hormone zu geben, die ihm fehlen. Damit die Hormone exakt den Anforderungen des Körpers entsprechen, ist die Zufuhr von bioidentischen Hormonen (auch naturidentische Hormone genannt) so wichtig.

Was sind bioidentische Hormone?

Bioidentische Hormone sind unseren körpereigenen Hormonen nicht nur ähnlich, sondern tatsächlich identisch.

Die Hormone werden aus Pflanzen hergestellt, d.h. sie werden durch einen einfachen pharmazeutischen Prozess z.B. aus einem Extrakt der Yams-Wurzel oder Soja gewonnen; daher: „bio“. Ihre chemische Struktur ist völlig übereinstimmend mit unseren natürlichen, körpereigenen Hormonen; daher: „identisch“.

Bioidentische Hormone passen genau auf den Zellrezeptor, der für die Hormone geschaffen ist. Sie lösen an den Zellen die gleiche Wirkung aus.

In Bezug auf Hormonbehandlungen hat es in wissenschaftliche Forschung zwischenzeitlich ein komplettes Umdenken gegeben: Hormone sind nicht gleich Hormone. Die früher verabreichten Östrogene haben mit den in der modernen Hormonbehandlung eingesetzten, naturidentischen Stoffen nichts mehr zu tun – auch nicht mit deren Nebenwirkungen!

Im Gegenteil: Die moderne bioidentische Hormonersatztherapie (BHT) kann Sie vor den meisten gesundheitlichen Folgen des Hormonmangels beschützen, Beschwerden deutlich verbessern oder sogar zur vollständigen Beschwerdefreiheit führen. Ziel ist es, die natürliche Situation im Körper wiederherzustellen.

Ein entscheidender Vorteil ist die Tatsache, dass die Dosierung genau auf den individuellen Hormonbedarf jeder einzelnen Person angepasst werden kann. In der Welt der Hormontherapie gibt kein "One-size-fits-all". Daher ist die maßgeschneiderte Hormontherapie nicht nur sinnvoll, sondern unverzichtbar.

 
 

Therapie

Wir beraten Sie ganzheitlich über die Möglichkeiten der bioidentischen Hormontherapie.

Eine erste Speichel- oder Blutdiagnostik in Zusammenarbeit mit einem kompetenten Labor lässt erkennen, wo das Ungleichgewicht im Hormonkreislauf ist und damit gezielt behandeln. Anschließend stellen speziell dafür berechtigte Apotheken die Rezeptur individuell für Sie her. Ziel ist eine optimal abgestimmte Therapie für jeden Einzelnen - je nach aktuellem Status seines Bedarfs.

Auch die optimale Aufnahme der bioidentischen Hormone wird hierbei berücksichtigt. Während die Aufnahme über den Magen-Darmtrakt eine erste Verstoffwechslung in der Leber nach sich zieht, gibt es effektivere Aufnahmeformen, die bevorzugt werden sollten. So erhalten Sie bei einer individuellen Therapie vaginale, sublinguale/buccale oder transdermale (über die Haut in Form von Cremes/Gels ect.) Anwendungsformen. Der Vorteil ist eine deutlich geringere Dosis bei gleicher Wirkung und gleichen Hormonspiegeln.

Wir empfehlen anschließend regelmäßige Laborkontrollen zur Optimierung ggf. Korrektur bis zur optimalen Einstellung. Langfristig sollte eine Nachuntersuchung im 6-9 Monats-Intervall erfolgen.

 

Mein Anspruch an eine optimale medizinische Versorgung

Ich nehme mir die Zeit für offene Gespräche, eine ursachenbezogene Diagnostik sowie die sorgfältige Bewertung Ihrer persönlichen Gesundheitsgeschichte. Wichtig bei einer möglichen Therapie ist ein klares Verständnis Ihrer Bedürfnisse. Gemeinsam können wir Maßnahmen ergreifen, um Ihren Körper und Ihre Gesundheit zu schützen und zu erhalten.

 

Unsere Leistungen & Preise:

Kosten: 185 EUR

Dauer: ca. 30 Minuten

Ich führe mit Ihnen eine vollumfängliche Beratung durch und wir entscheiden dann, ob eine Blutabnahme notwendig ist. Die Blutabnahme kann unkompliziert vor Ort durchgeführt werden. Liegen Ihnen bereits Blutergebnisse vor, so bringen Sie diese bitte zum Termin mit. Sobald uns dann ggf. neue Blutergebnisse vorliegen, bewerte ich diese und bespreche mit Ihnen telefonisch das weitere Vorgehen (in den o.g. Kosten enthalten). Notwendige Rezepte senden wir Ihnen zu. Wenn Sie zur Zweitmeinung kommen, sollten Sie zum Termin aktuelle Laborergebnisse mitbringen...

Kosten: 185 EUR innerhalb der Praxis-Sprechstunde; +40 EUR außerhalb (abends ab 18 Uhr sowie samstags)

Dauer: ca. 30 Minuten

Bitte beachten: Wir bieten auch eine Vielzahl von Sondertermine außerhalb unserer Sprechstunde (ab 18 Uhr und samstags) an. Diese Termin werden kurzfristiger freigeschaltet und Ihre Wartezeit auf einen freien Termin ist dadurch geringer.

Die Online-Sprechstunde ist vor allem für Patientinnen interessant, die nicht in nächster Nähe zur Praxis wohnen und/oder zu unseren normalen Sprechstundenzeiten terminlich gebunden sind. Ich führe mit Ihnen, wie beim Vor-Ort-Termin, eine vollumfängliche Beratung durch und wir entscheiden dann, ob eine Blutabnahme notwendig ist. Liegen Ihnen bereits Blutergebnisse vor, so bringen Sie diese bitte zum Termin mit.
Werden neue Blutergebnisse benötigt, so gibt es zwei Möglichkeiten:
1. entweder Sie kommen flexibel in der Praxis zur Blutabnahme vorbei oder
2. alternativ nenne ich  Ihnen die notwendigen Parameter / passenden Zeitpunkt zur Blutabnahme und Sie gehen zu einem Arzt/Ärztin/Labor in Ihrer Nähe.
Sobald uns dann ggf. neue Blutergebnisse vorliegen, bewerte ich diese und bespreche mit Ihnen telefonisch das weitere Vorgehen (in den o.g. Kosten enthalten). Notwendige Rezepte senden wir Ihnen zu.

Kosten: 65 EUR

Wenn Sie eine Blutabnahme in unserer Praxis wünschen, so bitten wir Sie um telefonische Abstimmung eines Blutabnahmetermins (unkomplizierte Terminfindung). Sobald uns das Ergebnis vom Labor vorliegt, meldet sich Frau Dr. van der Grinten telefonisch bei Ihnen und bespricht das weitere Vorgehen. Dieses Angebot gilt natürlich nur, wenn Sie in unserer Praxis bereits in laufender Therapie sind.

Eine Online-Terminbuchung ist nicht möglich.

Kosten: 65 EUR (ca. 10 Minuten)

Bitte buchen Sie diese Termin nur, wenn Sie lediglich kurzen Gesprächsbedarf (z.B. aufgrund neuer Blutergebnisse) haben und die Blutabnahme NICHT bei uns in die Praxis durchgeführt wurde. Bei Blutabnahme in unserer Praxis melden wir uns bei Ihnen kurzfristig sobald die Blutergebnisse aus dem Labor vorliegen -> siehe "Check-Up unter laufender Therapie".

Sollten aktuell mal keine Telefontermine online buchbar sein, dann sprechen Sie uns bitte an (oder schreiben und eine Mail) - wir finden kurzfristig immer eine Lösung!

Kosten: 150 EUR innerhalb der Praxis-Sprechstunde; +30 EUR außerhalb (abends ab 18 Uhr sowie samstags)

Dauer: ca. 20 Minuten

Holen Sie sich gerne eine Zweitmeinung bei uns ein, wenn Sie mit Ihrer bisherigen Therapie in einer anderen Praxis unzufrieden sind. Der Termin findet als Online-Videosprechstunde statt, kann aber auf Wunsch auch per Telefon erfolgen).

Mit unseren unabhängigen Ratschlägen können Sie Ihr Vertrauen stärken, dass Sie die bestmögliche Behandlung erhalten. Bitte lassen Sie uns kurz vor dem Termin Ihre aktuellen Laborergebnisse zukommen, damit wir in dem Telefonat direkt mit der Beratung starten können.

Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie einen Termin in unserer privatärztlichen Spezialsprechstunde!